Jeder, der mit Rewire Geld versendet, kann von AIG versichert werden.
JETZT STARTEN
Powered by
Hier ist ein weiterer guter Grund, mit Rewire Geld nach Hause zu schicken!
Von nun an kann jeder Rewire-Kunde eine AIG-Unfallversicherung ohne zusätzliche Kosten abschließen.
Sie haben Anspruch auf bis zu 5.000 € bei Unfalltod, Verlust von Gliedmaßen oder Lähmung.
Wie funktioniert die Versicherung?
Senden Sie Geld nach Hause.
Senden Sie mit Rewire einen Mindestbetrag von 200 € pro Monat nach Hause
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Klicken Sie hier für weitere Informationen
Ihr Versicherungsschutz ist aktiviert.
Das war's im Grunde schon! Sie werden für den nächsten Monat bei AIG versichert sein
Zum Beispiel: Senden Sie im Februar Geld, seien Sie im März von AIG versichert.
Halten Sie Ihre Versicherung aktiv.
Um sicherzustellen, dass Ihre AIG-Versicherung weiterhin aktiv ist,
sollten Sie jeden Monat einen Mindestbetrag von 200 € nach Hause schicken
AIG versichert
Jeder, der mit Rewire Geld versendet, kann von AIG versichert werden.
Eröffnen Sie ein kostenloses Konto
Wogegen sind Sie versichert?
Die AIG-Unfallversicherung von Rewire deckt Fälle von Tod, Verlust von Gliedmaßen oder Lähmung durch Unfälle ab.
Was erhalten Sie?
Einmazahlung von bis zu 5.000 €
Wie viel kostet die AIG-Versicherung?
Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für Sie! Solange Sie mit Rewire Geld nach Hause senden, zahlt Rewire die AIG-Versicherung für Sie.
FAQ
Was ist die AIG- Unfallversicherung?

Wenn Sie Kunde von Rewire mit einem aktiven Konto sind und im letzten Monat einen Gesamtbetrag von mindestens 200 € mit Ihrem Rewire-Konto verschickt haben, sind Sie ab heute und bis zum Ende des Monats automatisch durch die AIG-Versicherung versichert.
Um monatlich versichert zu sein, müssen Sie jeden Monat einen Mindestbetrag von 200 € überweisen.
Die AIG-Versicherung deckt Unfälle ab, die sich in dem Monat/den Monaten ereignen, in denen Sie versichert sind.
Alle Bedingungen, Ausschlüsse und Einzelheiten finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie hier einsehen können: [Hyperlink hinzufügen]

Was deckt die AIG-Versicherung?

Die AIG-Versicherung bietet eine Entschädigung von bis zu 5.000 € bei Tod, Verlust von Gliedmaßen und/oder Lähmung durch einen Unfall, der sich in dem Monat/den Monaten, in denen Sie versichert sind, ereignet.
Stellen Sie sich vor, Sie erleiden einen Unfall, während Sie versichert sind und versterben innerhalb von zwei Jahren an den unmittelbaren und alleinigen Folgen dieses Unfalls. Dann wird eine pauschale Entschädigung in Höhe von maximal 5.000 € auf Ihr Rewire-Konto gezahlt. Ihr gesetzlicher Begünstigter erbt das gesamte Vermögen dieses Kontos und damit auch diese Entschädigung.
Wenn Sie infolge eines Unfalls Gliedmaßen verlieren und/oder Lähmungen erleiden, wird eine pauschale Entschädigung von maximal 5.000 € auf Ihr Rewire-Konto gezahlt. Je nach Art Ihrer Behinderung erhalten Sie einen Prozentsatz (zwischen 25 % und 100 %) von 5.000 €.
Alle Bedingungen, Ausschlüsse und Details finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie hier einsehen können: [Hyperlink hinzufügen]

Was deckt die AIG-Versicherung nicht ab?

Es gibt bestimmte Situationen, die von der AIG-Versicherung nicht abgedeckt werden, was dazu führt, dass Ihr Anspruch abgelehnt wird. Abgelehnte Anträge bedeuten, dass Sie keine finanzielle Unterstützung für Ihren Antrag erhalten.
Ihr AIG-Versicherungsanspruch wird abgelehnt und Sie erhalten keine Zahlungen für Verluste, Verletzungen oder Schäden, die direkt oder indirekt durch z. B. folgende Umstände verursacht werden oder entstehen
Achtung, diese Liste ist nicht erschöpfend!

  • Absichtlich selbst zugefügte Verletzungen, Selbstmord oder Suizidversuche
  • Training für oder Teilnahme an professionellen Sportarten jeglicher Art.
  • Unfälle, die sich bei der Vorbereitung von oder der Teilnahme an Verbrechen oder Straftaten ereignen.
  • Sie befinden sich im Dienst oder in der Ausbildung bei einer militärischen oder polizeilichen Einheit, einer Miliz oder einer paramilitärischen Organisation.
  • Flüge, außer als zahlender Passagier eines öffentlichen Beförderungsmittels, das von einer gewerblichen Fluggesellschaft betrieben wird, die zur Beförderung von Passagieren nach veröffentlichten, festen Flugplänen registriert ist.
  • Der Unfall ereignete sich, weil Sie unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken standen

Alle Ausschlüsse sind in den hier einsehbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt: [Hyperlink hinzufügen]

Wer steckt hinter dieser Versicherung?

Diese Versicherung wird von AIG Europe S.A. angeboten, einer nach luxemburgischem Recht gegründeten Versicherungsgesellschaft mit der luxemburgischen R.C.S.-Nummer B218806. AIG Europe S.A. hat ihren Hauptsitz in 35D Avenue J.F. Kennedy (L-1855), Luxemburg. Die niederländische Niederlassung der AIG Europe S.A. ist unter dem Namen „AIG Europe, Netherlands” registriert.
Als Versicherer zahlt AIG Europe S.A. Ihre Entschädigung. Wenn Sie einen laufenden Versicherungsanspruch besprechen möchten, wenden Sie sich bitte an AIG Europe S.AS., Niederlassung Niederlande:

Die Versicherungspolice wird von Qover, einem ungebundenen Versicherungsvertreter, ausgestellt. Die rechtlichen und operativen Büros von QOVER SA/NV befinden sich in der Handelstraat 31, 1000 Brüssel, Belgien. Qover hilft Ihnen während der Laufzeit dieser Police bei der Beantwortung aller Fragen, die Sie zu dieser Police haben, sowie bei der Bearbeitung Ihres Versicherungsanspruchs. Wenn Sie besondere Bedürfnisse haben, welche die Kommunikation erschweren, informieren Sie bitte Qover, damit Ihnen entgegen gekommen werden kann.

Land Nummer
Belgien +32 2 588 25 50
Frankreich +33 9 71 07 28 38
Niederlande +31 20 206 1925
Deutschland +49 800 0004224
Spanien +34 900 838 023
Italien +39 800 694 371
Irland +353 1800 852 338
Finnland +358 800 552087
Estland +372 8002 013
Griechenland +30 800 848 1566
Lettland +371 80 205 190
Litauen +370 800 00 485
Luxemburg +32 2 588 25 50
Malta +44 800 088 57 86
Polen +48 800 088 004
Portugal +351 882 880 091
Slowakei +421 800 601 520
Slowenien +386 80 488 883
Wer ist berechtigt, eine AIG-Versicherung abzuschließen?

Diese AIG-Versicherung gilt nur für Rewire-Kunden, die in einem der folgenden Länder wohnen: Belgien, Deutschland, Estland, Spanien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Litauen, Luxemburg, Lettland, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Slowenien, Slowakei.
Diese Versicherung wird automatisch einen Monat lang für Rewire-Kunden mit einem aktiven Premium-Konto gewährt, die im Vormonat mit ihrem Premium-Konto Auslandsüberweisungen im Gesamtwert von mindestens 200 € getätigt haben.
Wenn Sie beispielsweise im Januar einen Gesamtbetrag von mindestens 200 € auf Ihr Prämienkonto überweisen, sind Sie im Februar bei AIG versichert.
Um jeden Monat versichert zu sein, müssen Sie jeden Monat einen Mindestbetrag von 200 € mit Ihrem Premium-Konto überweisen.

Was passiert, wenn ich in einem Kalendermonat nicht den Mindestbetrag von 200 € überweise?

Wenn Sie in einem Kalendermonat keinen Gesamtbetrag von mindestens 200 € mit Ihrem Rewire-Prämienkonto überwiesen haben, sind Sie im folgenden Monat nicht mehr versichert und Ihre AIG-Versicherung erlischt.
Um Ihre AIG-Versicherung zu reaktivieren und für den nächsten Monat versichert zu sein, müssen Sie lediglich einen Mindestbetrag von 200 € innerhalb eines Kalendermonats mit Ihrem Prämienkonto nach Hause schicken.
Um jeden Monat versichert zu sein, müssen Sie jeden Monat einen Mindestbetrag von 200 € mit Rewire überweisen.

Wie kann ich die Versicherungsleistung beantragen?

Wenn Sie einen Anspruch geltend machen wollen, müssen Sie diesen mit dem folgenden Formular melden .
Beachten Sie, dass Ihr Schaden so schnell wie möglich gemeldet werden muss, da eine verspätete Meldung die Bearbeitung Ihres Anspruchs beeinträchtigen kann.

Welche Informationen benötige ich, um einen Antrag zu stellen?

Sie müssen Ihre persönlichen Daten und Kontaktangaben mitteilen. Sie müssen die Unfallsituation beschreiben und erklären. Sie müssen auch den ärztlichen Bericht nach dem Unfall hochladen.

Was geschieht, wenn ich einen Antrag stelle?

Ihr Antrag wird anhand der Versicherungspolice geprüft, um sicherzustellen, dass er gültig ist, Ihre Belege werden überprüft und Ihr möglicher Leistungsbetrag wird berechnet. Sollten wir weitere Informationen benötigen, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und diese anfordern.
Sobald Ihr Antrag geprüft wurde, berechnen wir die Ihnen zustehende Leistung und überweisen sie direkt auf Ihr Konto.
Wenn Sie mehr über den Status Ihrer Forderung erfahren möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Qover

Sie können auch auf die Bestätigungs-E-Mail antworten, die Sie bei der Einreichung Ihres Antrags erhalten haben.

Wo bin ich mit der AIG-Versicherung versichert?

Sie sind 24 Stunden am Tag und überall auf der Welt versichert, außer in den in Artikel 5.17. Ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten sanktionierten Ländern. Diese Versicherung deckt keine Verluste, Verletzungen, Schäden oder gesetzliche Haftpflicht, die direkt oder indirekt aus geplanten oder tatsächlichen Reisen in, nach oder durch Kuba, Iran, Syrien, Nordkorea oder die Krim-Region entstehen.

Wann beginnt und wann endet der Versicherungsschutz?

Die Versicherung wird für Rewire-Kunden aktiviert, sobald ein Rewire-Kunde für die Prämienstufen von Rewire zugelassen ist. Um teilnahmeberechtigt zu sein, müssen Sie im Vormonat einen Gesamtbetrag von mindestens 200 € mit Rewire versenden. Die Anspruchsberechtigung gilt jeweils für einen Monat (vom 1. bis zum letzten Tag des Folgemonats) und muss jeden Monat neu beantragt werden, um die Anspruchsberechtigung erneut zu prüfen.

Wie viel kostet mich diese Versicherung?

Diese Versicherung wird automatisch in Ihr aktives Rewire-Premium-Konto integriert, ohne dass zusätzliche Gebühren neben Ihren regulären Überweisungsgebühren anfallen. Wenn Sie weiterhin mindestens 200 € pro Monat mit Rewire überweisen, bleibt Ihr Versicherungsschutz bestehen.

Wo kann ich die Einzelheiten des Versicherungsschutzes nachlesen?

Hier haben Sie Zugang zu den Versicherungsunterlagen mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die alle Bedingungen, Ausschlüsse und Einzelheiten sowie eine Zusammenfassung des Versicherungsschutzes enthalten: [Hyperlink hinzufügen].

Ich habe eine Frage zu dieser Versicherung, an wen kann ich mich wenden?

Qover ist der Vermittler, der Ihnen während der gesamten Laufzeit Ihres Versicherungsvertrags zur Seite steht und alle Fragen beantwortet, die Sie zu dieser Versicherung haben.

  • Sie erreichen Qover per E-Mail an [email protected]
  • Oder unter dieser Telefonnummer: Link zur Telefonliste
Was kann ich tun, wenn ich unzufrieden bin?

Wenn Sie mit unseren Dienstleistungen nicht zufrieden sind, können Sie eine Beschwerde einreichen, indem Sie sich an AIG Europe S.A., Niederlassung Niederlande, wenden.

Schriftlich an:       AIG Europe S.A., Niederlassung Niederlande, General Manager
PO Box 8606
3009 AP Rotterdam, Niederlande
E-Mail:            [email protected]
Telefon:            +31 10 453 54 55

AIG Europe S.A., Niederlassung Niederlande, bestätigt den Eingang Ihrer Beschwerde innerhalb von einer Woche nach Eingang. Sie werden über den Bearbeitungsstand der Angelegenheit auf dem Laufenden gehalten und erhalten unsere endgültige Antwort innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Beschwerde, es sei denn, besondere Umstände hindern uns daran (in diesem Fall informieren wir Sie darüber).

Klachteninstituut Financiële Dienstverlening
AIG Europe S.A., Niederlassung Niederlande, ist dem Beschwerdegericht für Finanzdienstleistungen („KiFiD”) angeschlossen. KiFiD ist die zuständige Beschwerdestelle, wenn der Versicherungsnehmer als Verbraucher einen Versicherungsvertrag mit dem Versicherer abgeschlossen hat, wenn eine natürliche Person aus dem Versicherungsvertrag mit dem Versicherer ein Klagerecht ableitet oder wenn eine natürliche Person eine Datenschutzbeschwerde gegen den Versicherer hat. KiFiD steht auch juristischen Personen offen, deren Zielsetzung auf die privaten Interessen einer oder mehrerer natürlicher Personen ausgerichtet ist, die einzelne(r) Anteilseigner oder Direktor(en) oder ein Mitglied dieser Einrichtung sind, sodass dies als Erweiterung der natürlichen Person(en) angesehen werden kann.

Wenn Sie mit der Erledigung einer Beschwerde durch den Versicherer nicht einverstanden sind, können Sie sich innerhalb von drei Monaten nach dem Datum der endgültigen Stellungnahme des Versicherers an die KiFiD wenden. Sie können sich auch an den KiFiD wenden, wenn der Versicherer die Beschwerde nicht innerhalb von 6 Wochen nach Eingang der Bestätigung oder 8 Wochen nach Einreichung der Beschwerde bearbeitet hat.

KiFiD
Schriftlich:       P.O. Box 93257
2509 AG Den Haag, Niederlande
E-Mail:            [email protected]
Telefonisch:     +31 70 333 89 99
www.kifid.nl

Wenn Sie von diesen Möglichkeiten der Beschwerdebearbeitung keinen Gebrauch machen wollen oder die Bearbeitung oder das Ergebnis der Beschwerde für unbefriedigend halten, können Sie den Streitfall dem zuständigen Gericht vorlegen. Die Durchführung dieses Beschwerdeverfahrens oder die Inanspruchnahme einer der oben genannten Möglichkeiten schränkt nicht Ihren Anspruch auf rechtliche Schritte ein.

Da es sich bei AIG Europe S.A. um eine in Luxemburg ansässige Versicherungsgesellschaft handelt, können sich Beschwerdeführer, die natürliche Personen sind und außerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit handeln, zusätzlich zu dem oben beschriebenen Beschwerdeverfahren auch an luxemburgische Schlichtungsstellen wenden, um sich über die vorliegende Richtlinie zu beschweren, wenn sie beispielsweise mit der Antwort von AIG Europe S.A., Niederlassung Niederlande, nicht zufrieden sind oder nach 90 Tagen noch keine Antwort erhalten haben. Beschwerdeführer können sich an die Zentrale von AIG Europe S.A. wenden:

Schriftlich:       AIG Europe SA „Service Reclamations Niveau Direction”
35D Avenue JF Kennedy
L- 1855 Luxemburg – Großherzogtum Luxemburg
E-Mail:            [email protected]

Die Kontaktdaten der luxemburgischen Schlichtungsstellen und des luxemburgischen Commissariat Aux Assurances (zur Beantragung einer außergerichtlichen Lösung)  finden Sie auf der Website von AIG Europe S.A: http://www.aig.lu/ .  Alle Anfragen an das luxemburgische Commissariat Aux Assurances oder an eine der luxemburgischen Vermittlungsstellen müssen in luxemburgischer, deutscher, französischer oder englischer Sprache eingereicht werden.

SHOW MORE QUESTIONS